Herzlich willkommen …

 

… auf den Seiten der Kirchenmusik an St. Moriz (Musica Mauritiana) und des Coburger Bachchores!

Die St. Moriz Kirche zu Coburg

Die St. Moriz-Kirche zu Coburg

Unsere nächsten Veranstaltungen finden Sie hier. 

Informationen zum Jahresprogramm 2016/17 finden Sie hier…


Dienstjubiläum: Seit 25 Jahren leitet Peter Stenglein die Kirchenmusik an der Morizkirche

_DSC0005-Stenglein_Fotostudio_Uhlenhuth_Coburg_kleinEs war eine große Überraschungsparty mit mehr als 200 Gästen, organisiert von den Chören, die unter Peter Stenglein Leitung stehen.

Seit nunmehr 25 Jahren ist Peter Stenglein Stadt- und Dekanatskantor in Coburg. In zahlreichen Reden wurde dieses Dienstjubiläum entsprechend gefeiert. Mehr…


Matthäuspassion am Karfreitag, 14. April, um 17 Uhr

27_telemannDie Musikwelt denkt in diesem Jahr an den 250. Todestag des großen Barockkomponisten Georg Philipp Telemann. Der zu seinen Lebzeiten wohl berühmteste deutsche Barockkomponist wirkte über viele Jahre an den fünf Hamburger Hauptkirchen und schrieb nicht weniger als 46 Passionen.

Am Karfreitag, dem 14. April 2017, um 17 Uhr, erklingt in der Morizkirche seine Matthäuspassion aus dem Jahr 1746.

Ausführende sind der Coburger Bachchor, Marie Smolka (Sopran), Michaela Maucher (Alt), Hermann Oswald (Tenor), Felix Rathgeber (Bass), sowie das Main-Barockorchester Frankfurt. Leitung: Peter Stenglein.

Konzertkarten gibt es ab 14. März bei der Tourist-Information in der Herrngasse 4, Tel.: 09561-898044.


Schon vorbei: Brahms: Ein deutsches Requiem und
Reger: Hebbel-Requiem 

Großen Zuspruch erfuhr das Herbstkonzert des Bachchores am 20.11.2016
Sehen Sie sich die Bildergalerie an.
Lesen Sie die Kritiken…


Über uns

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Stadtkantor feiert Dienstjubiläum

Die Chöre und zahlreiche Gäste feierten das “silberne” Dienstjubiläum von Coburgs Stadtkantor Peter Stenglein. Und das Besondere: Der “Jubilar” war in die Planung der Feier nicht einbezogen, mehr als 200 Personen hielten sich an die Devise “streng geheim”! Entsprechend überrascht, ja überwältigt war Peter Stenglein von diesem Abend.

In zahlreichen launigen Reden und Beiträgen wurde an 25 gemeinsame Jahre erinnert:
“Peter Stenglein macht mit seiner Musik unsere Stadt reicher”, so Oberbürgermeister Norbert Tessmer.
Vertreterinnen und Vertreter aller fünf Chöre berichteten aus der gemeinsamen Arbeit, auch Pfarrerin Silke Kirchberger, der Kirchenvorstand St. Moriz, der Förderverein Musica Mauritiana, Dekan Stefan Kirchberger und Dekan in Ruhe Christoph Liebst bedankten sich bei Peter Stenglein.

Lesen Sie die Beiträge und der Neuen Presse und im Coburger Tageblatt.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert