Herzlich willkommen …

 

… auf den Seiten der Kirchenmusik an St. Moriz (Musica Mauritiana) und des Coburger Bachchores!

Die St. Moriz Kirche zu Coburg

Die St. Moriz-Kirche zu Coburg

Unsere nächsten Veranstaltungen finden Sie hier. 

Informationen zum Jahresprogramm 2016/17 finden Sie hier…

Musik zur Marktzeit 2017 – unser nächster Termin

MzM_2017_WEB_VSAm kommenden Samstag, dem 20. Mai, um 11 Uhr spielt das
Duo violinorgano, bamberg
(Birgit Hablitzel, Violine, Karl-Heinz Böhm, Orgel).

Es erklingen Werke von Maria Joseph Erb, Jean Langlais und Joseph Gabriel Rheinberger.

Die weiteren Veranstaltungen finden Sie hier!

Eintritt frei!


Reformationen – Protestantische Musik des 17. Jahrhunderts – am Sonntag, 28. Mai, 18 Uhr

Ensemble_1684_Reformationen_2017_WEBMusik von Heinrich Schütz, Philipp Krieger und Johann Rosenmüller steht auf dem Programm beim Konzert des Ensembles 1684 aus Leipzig.

Eintrittsprogramme zu 15 Euro (Schüler und Studenten: 3,50 Euro) ab 17 Uhr an der Tageskasse.


Bachnacht – Bach von acht bis Mitternacht
am Samstag, 24. Juni 2017 in der Morizkirche

220px-BachEin lauer Sommerabend, Musik, Wein, eine Kleinigkeit zu Essen – die BACHNACHT am 24. Juni verspricht, ein besonderes Ereignis zu werden.

Die Kantorei St. Moriz, verschiedene Solisten und das Main-Barockorchester Frankfurt bereiten ein Musikprogramm vor, das einen  Einblick in die die ungeheuere musikalische Vielfalt des Komponisten Johann Sebastian Bach bietet. Die musikalische Leitung hat Peter Stenglein.

Mit “Pauken und Trompeten” wird der Abend um 20 Uhr eröffnet: Kantaten für Chor, Solisten und Orchester stehen auf dem Programm. Es folgen Orgel- und Klaviermusik, dazu Kammermusik in unterschiedlicher Besetzung – und das gleichzeitig in der Morizkirche und in der Aula des Gymnasiums Casimirianum, gleichsam als “Wandelkonzert”.

Zum Abschluss, also kurz vor Mitternacht, erklingt die berühmte Orchestersuite Nr. 3 in D-Dur, in der die bekannte “Air” zu finden ist.

Zwischendurch gibt es Erfrischungen in der Pausenhalle des Casimirianums.

Eintrittskarten zu 20 Euro auf allen Plätzen (Schüler und Studenten zahlen 5 Euro) gibt es ab 24. Mai 2017 bei der Tourist-Information in der Herrngasse 4, Tel.: 09561-898044.


Schon vorbei: Matthäuspassion am Karfreitag, 14. April, 

Die Musikwelt denkt in diesem Jahr an den 250. Todestag des großen Barockkomponisten Georg Philipp Telemann. Der zu seinen Lebzeiten wohl berühmteste deutsche Barockkomponist wirkte über viele Jahre an den fünf Hamburger Hauptkirchen und schrieb nicht weniger als 46 Passionen.

Am Karfreitag, dem 14. April 2017, um 17 Uhr, erklang in der Morizkirche seine Matthäuspassion aus dem Jahr 1746.

Lesen Sie hier die Kritik.


Über uns

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Musik zur Marktzeit

Die Reihe „Musik zur Marktzeit“ gehört seit vielen Jahren zum festen Bestand kultureller Angebote im sommerlichen Coburg.
In diesem Jahr gibt es die 30minütigen Kurzkonzerte in der Zeit von 13. Mai bis 28. Oktober immer samstags von 11 Uhr bis ca. 11.30 Uhr. Eintritt frei!
Besonders interessant ist in diesem Jahr, dass die Musiken zur Marktzeit im Rahmen des Begleitprogramms der bayerischen Landesausstellung „Ritter, Bauern Lutheraner“ angeboten werden. Die Coburger Morizkirche ist Teil dieser Ausstellung.

Folgende Interpreten sind zu hören:

 

13.5.  Sopran: Anna Gütter, Alt: Katrin Edelmann-Richter
Tenor: Jan Korab,Bass: Felix Rathgeber, Kantorei St. Moriz, Instrumentalisten, Leitung: Peter Stenglein
Johann Sebastian Bach: Kantate 172 „Erschallet, ihr Lieder“
20.5. Duo violinorgano, bamberg
(Birgit Hablitzel, Violine, Karl-Heinz Böhm, Orgel)
27.5. Peter Stenglein (Coburg), Orgel
3.6. Megumi Ikeda (Coburg), Violine, Gary O’Connell (Coburg), Cembalo
10.6. Michael Dorn (Bayreuth) Orgel
17.6. Constanze Schweizer-Elser (Selb) Orgel
24.6. Peter Stenglein (Coburg), Orgel
1.7. Bernhard Forster (Coburg), Oboe, 
  Markus Ewald (Coburg), Orgel
8.7.  Posaunenchor St. Moriz, Leitung: Peter Stenglein 
15.7. entfällt (Samba)
22.7. Kantorei St. Moriz, Leitung: Peter Stenglein
29.7. Ensemble CantiCo (Coburg) Gisela Maria Paul, Sopran, Erika Kreuzer, Alt, Wilfried Paul, Bariton, Christian Reißinger, Klavier 
5.8. Joel Dicker (Coburg), Orgel
12.8. Konrad Klek (Erlangen), Orgel
19.8. Klaus Geitner (München), Orgel
26.8. Reinhold Schelter (Wunsiedel), Orgel
2.9. Gabriele Hirsch (Coburg), Orgel
9.9. Martin Hütterott (Sonneberg), Orgel
16.9. Peter Stenglein (Coburg), Orgel
23.9. Markus Ewald (Coburg), Orgel
30.9 Markus Heunisch (Neustadt bei Coburg), Orgel
7.10. Konrad Klek (Erlangen), Orgel
14.10. Sonja Engelhardt, Coburg, Horn, Arno Seifert (Coburg), Orgel
21.10. Peter Stenglein (Coburg), Orgel
28.10. Markus Simon (Langenzenn), Gesang, Konrad Klek (Erlangen), Orgel
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert